Angeberwissen Maca

Maca – mehr als ein Aphrodisiakum

Um mit der schönsten Nebensache der Welt zu beginnen: Die Knollen der Maca-Pflanze sind als Aphrodisiakum bekannt, sie fördern Fruchtbarkeit und Potenz. Die zahlreichen Vitalstoffe der Pflanze wirken sich auch sonst sehr positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus: Sie verbessern die Verdauung und die Konzentrationsfähigkeit, verringern Menstruations- und Hautprobleme, lindern Rheumaleiden, helfen beim Muskelaufbau und machen uns widerstandsfähiger gegen Stress.

Maca Knolle

Diese tolle Knolle, die sowohl als Heilpflanze als auch zur gesunden Ernährung eingesetzt wird, gehört botanisch zur Gattung der Kressen in der Familie der Kreuzblütengewächse. Ihre positiven Wirkungen schätzen die Peruaner schon seit 2.000 Jahren. Seitdem bauen sie diese Pflanze in den oberen Höhenlagen der peruanischen Anden an, ursprünglich in einem begrenzten Gebiet rund um den Junín-See. Da sie Klimaschwankungen sehr gut aushält und auch sonst besonders widerstandsfähig ist, wächst sie in Höhenlagen von über 4.000 Metern. Inzwischen weiß man jedoch, dass die optimale Anbauhöhe bei ca. 3.000 Metern liegt.

Obwohl Maca heute noch in ihrem traditionellen Verbreitungsgebiet in den Anden angebaut wird, ist Peru nicht mehr der größte Produzent. Inzwischen sind Maca-Knollen aus China auf den Markt gedrängt. Dennoch haben wir uns dafür entschieden, unsere Maca-Produkte aus Südamerika zu beziehen. Noch wichtiger als der geschichtliche Hintergrund ist uns dabei die Tatsache, dass die peruanischen Maca-Knollen einfach eine bessere Qualität aufweisen.

Anbau und Ernte von Maca erfolgen noch immer zu einem großen Teil in Handarbeit. Nachdem die Macawurzeln in den Sommermonaten aus dem Boden ausgegraben wurden, trocknen sie zunächst einmal direkt auf dem Feld. Danach werden sie handverlesen, gereinigt und bei einer Temperatur von 40 Grad mit heißer Luft getrocknet. Damit kein Schimmel entstehen kann, darf das Produkt am Ende nicht mehr als 7 % Restfeuchtigkeit enthalten.

Maca Pulver

Die so gewonnene hochwertige Maca weist eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe auf. So sind etwa die Vitamine A, B1, B2, C und D in großen Mengen enthalten. Zudem bietet die Knolle viele Mineralstoffe, insbesondere Magnesium, Calcium, Eisen und Kalium. Und wie alle unsere Produkte verfügt Maca über eine große Anzahl an Aminosäuren. Dieser besondere Nährstoffcocktail erhöht die Konzentrationsfähigkeit, verbessert die Verdauung, verringert Hautprobleme, lindert Rheumaleiden und macht uns widerstandsfähiger gegen Stress. Durch seine natürlichen Sterole ist das Pulver ebenso für den Muskelaufbau bestens geeignet.

Nicht zu unterschätzen sind die positiven Wirkungen der Maca-Knolle für den Unterleib und das Liebesleben: Frauen können mit der Einnahme von Maca Menstruationsprobleme verringern. Bei Männern verbessert Maca die Spermienqualität, was in einer Studie der Universität von Lima bewiesen wurde. Bei beiden Geschlechtern fördern die in der Knolle enthaltenden Sterole die Durchblutung des Beckengewebes, was ebenfalls zu einer erhöhten Fruchtbarkeit und Potenz führt.

Und auch in der Küche lassen sich die positiven Wirkstoffe einsetzen - leckere Maca-Rezepte findest Du in unserem Rezeptblog.

Wenn Du wissen möchtest, wie man Macapulver dosiert und verwendet, haben wir einige Fragen für Euch vorbereitet.

Zuletzt angesehen